Sie verwenden keine aktuelle Browser-Version. Deshalb wird die Webseite möglicherweise nicht korrekt dargestellt. Hier finden Sie weitere Hinweise.

Data-Workbench – Teil 2: Datenmigration über die Data-Workbench in C4C

SAP Customer Experience Featured Image

Inhaltsverzeichnis

Datenmigration über die Data-Workbench in C4C

Als Ergänzung zu unserem Blogbeitrag letzter Woche werden wir hier vorstellen, wie man eine Datenmigration mit Hilfe der Data-Workbench durchführen kann.

Im ersten Teil haben wir die Data-Workbench und Ihre Funktionalität vorgestellt. In diesem Beitrag interessiert uns nur die Importsicht. Zu Beginn ist es wichtig, das richtige CSV Datei Format von C4C zu bekommen, damit die Import-Dateien richtig gestaltet werden können. Das lässt sich leicht erledigen, in dem man die Vorlage wie folgt herunterlädt (exemplarisch verwenden wir hier das Standardobjekt „Kunde“ als Import-Objekt):

Beim Öffnen des ZIP Archiv, ist für unsere Zwecke nur die Datei „Account.CSV“ von Bedeutung.


Sie ist genauso zu behandeln, wie die CSV Datei aus unserem letzten Blogbeitrag, d.h. die Spalten müssen voneinander getrennt werden:


Danach müssen die Daten aus der Export-Datei in die Vorlage eingefügt werden, unter Berücksichtigung der Spaltenreihenfolge und des Datenformats (Wichtig – im Voraus alle Spalten, die numerische Daten enthalten, als Text formatieren; sonst werden die führenden Nullen von Excel abgeschnitten)

Als letzten Schritt führt man den tatsächlichen Import aus, wie im ersten Abschnitt unseres  Blogbeitrag letzter Woche beschrieben.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

    Mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage erkläre ich mich einverstanden. Ich kann mein Einverständnis jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Rufen Sie uns an
    +49 6173 3363 000

    Schreiben Sie uns
    info@nagarro-es.com

    Besuchen Sie uns
    Alle Standorte ansehen